Elternbeirat

Elternbeirat der Grundschule Langerrringen
  Abbildung:  Mitglieder des Elternbeirats für die Schuljahre 2019 / 2020 /2021

Elternbeirat

Der Elternbeirat bringt Eltern und Schule zusammen. Die Aufgaben und Rechte des Elternbeirats sind gesetzlich geregelt. Er befasst sich zum Beispiel mit Problemen, die von Eltern an ihn herangetragen werden und ermöglicht über Elternspenden Anschaffungen, die die Schule nicht tätigen kann. Er wirkt bei allen Angelegenheiten, die für die Schule von Bedeutung sind, beratend mit.


Wie wird man Elternbeirat?

Alle Eltern, die Kinder in unserer Schule haben, können sich zur Wahl des Elternbeirats aufstellen lassen. Die Wahl findet in der Regel am Schuljahresanfang statt. Die Amtszeit des Elternbeirats beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit der Feststellung des Wahlergebnisses und endet mit der Wahl des neuen Elternbeirats.


Welche Rechte und Pflichten hat der Elternbeirat?

Die Aufgaben des Elternbeirats sind unter anderem:
  • die Interessen der Eltern der Schüler zu vertreten
  • den Eltern Gelegenheit zu geben, sich zu informieren und auszusprechen
  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten
  • die Entscheidung über einen unterrichtsfreien Tag zu beraten
  • über die Verwendung von Lernmitteln zu beraten
  • bei Verfahren, die zur Entlassung eines Schülers führen können, gehört zu werden.


Was macht unser Elternbeirat während des Schuljahres?

Der Elternbeirat trifft sich mindestens zwei Mal im Schuljahr zusammen mit der Rektorin Frau Bögler. Dabei werden u.a. aktuelle Anliegen besprochen, Termine für Veranstaltungen festgelegt und Frau Bögler informiert über Veränderungen, Planungen, Umbauten etc., die in unserer Schule anstehen.

In der Regel führen wir folgende Veranstaltungen durch:
  • das gesunde Pausenfrühstück (vier Mal im Schuljahr)
  • Kinderfaschingsfest in der Turnhalle
  • einen Stand mit Adventskalender beim Langerringer Adventsmarkt
  • wir kümmern uns um Essen und Getränke u.a. bei der Schuleinschreibung, den Bundesjugendspielen, dem Schulfest, dem Leseabend, etc.
  • wir kümmern uns zusammen mit der Schule um die Organisation der Schulweghelfer/innen
  • Angebot eines Schnupperkurses Yoga
 

Aktuelles:

Seit mehreren Jahren setzen wir uns beispielsweise dafür ein, dass unser Pausenhof neu gestaltet wird. Dazu haben wir bereits einen Architekten gefunden, der einen Gestaltungsvorschlag und dazu eine Kostenschätzung erarbeitet hat. Geplant ist, dass die Gemeinde das Projekt grundsätzlich finanziert und wir als Eltern selbst unter Anleitung des Architekten einen Teil der Arbeitsstunden einbringen werden. Wir und die Schule haben dazu schon Gespräche mit dem Bürgermeister und dem Gemeinderat geführt und hoffen, dass unser gemeinsames Projekt, nach einer Finanzierungszusage durch den Gemeinderat, vielleicht in 2021 realisiert werden kann.
 

Wie finanzieren wir uns?

Die Mitglieder des Elternbeirats führen ihr Amt ohne Vergütung aus. Wir finanzieren uns durch Spenden und Einnahmen aus unseren Veranstaltungen.
Die Spenden und Einnahmen werden wieder zur Unterstützung unserer Schule verwendet.
So haben wir in den letzten Jahren u.a. folgende Anschaffungen und Veranstaltungen mitfinanziert:
  • Kinobesuche der Schulklassen
  • Aufführungen des Eukitea-Theaters
  • Bücher für die Schülerbücherei
  • Spielsachen für die Schulkinder
  • Musikinstrumente (zuletzt einen Klassensatz von 24 Ukulelen)
 
 
Wie ist unser Elternbeirat organisiert?

Nach der Wahl des Elternbeirats durch die Eltern werden in der ersten Sitzung die Funktionsämter durch Wahl bestimmt.
  • Elternbeiratsvorsitzende(r)
  • Stellvertretende(r) Elternbeiratsvorsitzende(r)
  • Kassenwart
  • Schriftführer
  • beratende Mitglieder aus der Elternschaft
 
Unsere aktuelle Elternbeiratsvorsitzende ist Frau Heidi Zwikirsch und ihre Stellvertretung Frau Diana Spreitzer.
 

Allgemeines

Wir engagieren uns gerne für unserer Kinder und unsere Schule und habe eine Menge Spaß dabei.
Wir sind offen für neue Ideen, Engagement und freuen uns über jede tatkräftige Unterstützung durch weitere Eltern bei unseren diversen Vorhaben und Veranstaltungen.